NGOs müssen transparent sein.

e-mail iconLinkedIn iconXing logoRSS icon

    NGOs sind wichtig

    Nichtregierungsorganisationen (Non-Governmental Organizations, NGOs) wie beispielsweise Naturschutz- und Verbraucherschutzverbände erfüllen in jedem demokratischen System eine wichtige zivilgesellschaftliche Funktion. Sie geben die Möglichkeit, dass die Interessen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen gebündelt, artikuliert und am Ende auch gehört werden können. NGOs sollten sich, um glaubwürdig zu sein, stets selbst auf die rechtsstaatlichen Grundsätze unserer Demokratie verpflichten.

    NGOs wurden zu Meinungsführern

    Einhergehend mit der Vertrauenskrise in klassische staatliche und gesellschaftliche Institutionen - und verstärkt durch die Glaubwürdigkeitsprobleme bei Unternehmens- und Politikkommunikation - genießen NGOs heute eine sehr hohe Aufmerksamkeit. Untersuchungen und Stellungnahmen von NGOs werden oft unhinterfragt und unkritisch von den Medien übernommen und ebenso unhinterfragt von politischer Seite als Handlungsauftrag gewertet.

    NGOs müssen transparent sein

    NGOs haben zwischenzeitlich einen großen Einfluss auf Gesellschaft und Politik. Der Anspruch, für den NGOs antraten: gesellschaftliches Korrektiv zu sein gegen den Missbrauch von Macht – dieser Anspruch wurde in Bezug auf die eigene Tätigkeit häufig aufgegeben. Der Bezug zu Recht und Gesetz im demokratischen Gemeinwesen wird allzu häufig einer nach eigener Interessenlage ausgelegten Moral geopfert. Zugleich mangelt es vielfach an Transparenz bezüglich ihrer Strukturen und Aktivitäten, ihrer Lobbyvernetzungen, Finanzen und Zahlungsströme.

    Auch NGOs benötigen ein demokratisches Korrektiv, um eigenen Machtmissbrauch zu verhindern.

    Immerhin üben NGOs erheblichen öffentlichen Druck, auch auf Unternehmen aus. Viele Unternehmen und sogar ganze Industriezweige sehen sich, oft  unverschuldet, regelrechten Kampagnen ausgesetzt. Hier besteht dringend Handlungsbedarf, um die für Demokratie und Wirtschaft so wichtige Machtbalance zu halten.

    NGO Watch Germany

    NGO Watch Germany bietet eine Plattform zum Informationsaustausch, um diese Transparenz bezüglich der Organisation von NGOs und deren Arbeit herzustellen. Die Plattform soll die unabhängige, nachvollziehbare und ideologiefreie Aufklärung ermöglichen und auf diesem Weg zu einer sachlicheren, öffentlichen Diskussion über NGOs beitragen.

    Die Beiträge werden von Journalisten, fachlichen Experten und namhaften Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft verfasst, ebenso auch von ausgewählten Bürger-Journalisten, die – von NGO Watch akkreditiert – vor Ort Auffälligkeiten in der Tätigkeit von NGOs recherchieren und dokumentieren.